Betreuung 2017-12-14T13:33:07+00:00

Bei uns ist Ihr Hund in guten Händen.

Bewegung, Kommunikation und Lernen sind einige der Vorteile und positive Begleiterscheinungen von Hunden die Hundetagesstätten (HuTas) mit Rudelhaltung besuchen. Ängstliche Hunde werden in der Gruppe unter Hunden in ihrem unsicheren Verhalten nicht positiv verstärkt, wie es oft durch menschliches Verhalten geschieht. Der regelmässige Kontakt zu Artgenossen stärkt das Selbstvertrauen und baut Ängste ab.

Unruhige und gestresste Hunde werden in der Gruppe gebremst, geerdet und mit Ausgeglichenheit und ruhiger Energie beseelt.

Akkustische Kommunikationsformen wie z.B. bellen, wuffen, knurren, winseln und heulen sind Teil der Ausdrucksformen bei Hunden und dienen der Verständigung.

Die “Sprache der Hunde” wird in unserer HuTa gefördert um Hunden die Möglichkeit zu geben, das zu sein, was Sie am liebsten sind… Hunde!

In unserer Hundetagesstätte können Ihre Hunde einfach Hund sein.

Sie verbringen den Tag mit Artgenossen auf dem ca. 8000 qm großen, eingezäunten Gelände. Ausreichende Bewegung, der soziale Kontakt zu Artgenossen und die Bindung zu geschultem Personal sind nur einige Punkte auf die wir höchsten Wert legen.

Um hinreichende Ruhephasen für die Hunde zu gewährleisten, gibt es zusätzlich zu unserer Mittagspause für die vierbeinigen Gäste die Möglichkeit, sich jederzeit in eines unserer Hundehäuser zurückzuziehen.

Die Betreuung unserer vierbeinigen Gäste erfolgt rund um die Uhr von sachkundigem Aufsichtspersonal.
Die Haltung erfolgt in Gruppen. Um eine stressfreie und artgerechte Unterbringung zu gewährleisten, können wir nur Hunde aufnehmen, die mindestens einen Tag in der Woche von montags bis freitags in die Hundetagesstätte kommen.

Gleiches gilt für die Aufnahme in der Hundepension. Auch hier nehmen wir nur Hunde zur Übernachtung auf, die langfristig mindestens einen ganzen Tag von montags bis freitags in die Hundetagesstätte kommen.

Da eine schrittweise Eingewöhnung notwendig ist, sollte eine entsprechende Vorbereitungszeit eingeplant werden. Die Eingewöhnungsphase in die Gruppe dauert je nach Hund ca. 2 Wochen und wird schrittweise von 15 Minuten bis zu einem ganzen HuTa-Tag aufgebaut. Diese Eingliederungsphase ist individuell von Hund zu Hund verschieden.

Möchten Sie Ihren Hund in der Hundepension unterbringen erfolgt nach dieser Eingewöhnungszeit mindestens eine Probenacht. Wenn diese stressfrei verläuft, steht einem Hunde-freien Urlaub nichts entgegen.

Die Leitlinien der Hundetagesstätte und Hundepension beruhen auf jahrelanger Erfahrung und sind im Sinne der Hunde ausgelegt.

HuTa

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Loading
Juli 2018
  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Loading

Geöffnet

Geschlossen

Hundepension

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Loading
Juli 2018
  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Loading

Geöffnet

Geschlossen

Impressionen aus der HuTa und der Hundepension