Home2018-09-06T10:24:34+01:00

Das Revier für Hunde

Das Revier für Hunde in Eschweiler, auf dem Gelände zwischen Hohenstein und Aue, mit ca. 8000 qm eine der größten Hundetagesstätten Deutschlands.

Unsere Philosophie: Menschen lernen durch die Natur eine Verbindung zu den Wurzeln des Lebens herzustellen. Hunde helfen uns immer wieder dabei, die Augenblicke zu leben und unseren Instinkten wieder mehr Vertrauen zu schenken. Dadurch werden unsere Verhaltensweisen berechenbarer füreinander. Fühlen an Stelle von Denken. Hunde sind sehr oft im “Hier und Jetzt”, leben im Augenblick und fühlen mehr als wir Menschen denken! Schritt für Schritt und Pfote für Pfote können wir einen gemeinsamen & harmonischen Weg gehen…

Bei uns ist Ihr Hund in guten Händen. Ausreichende Bewegung, der soziale Kontakt zu Artgenossen und die Bindung zu geschultem Personal sind nur einige Punkte auf die wir höchsten Wert legen.

Neben der Hunde-Tagesstätte / Hunde-Pension und der Hundeschule bieten wir auch Erlebniswochen, Seminare und Vorträge an.

Andreas Ohligschläger

Schwerpunkte:

  • Betreuung der Hunde in der Huta und Pension
  • Sozialisierung neuer Hunde in die Gruppe
  • Sensibilisierung menschlichen Verhaltens und dessen Auswirkungen auf das Verhalten des Hundes
  • Verhaltensbeobachtungen in gemischten Hundegruppen
  • Videoaufzeichnungen / Analysen von Verhaltensweisen bei Hunden
  • Themenabende
  • Resozialisierung von verhaltensauffälligen Hunden
  • Erlebniswoche
  • Hilfestellungen in der Mensch-Hund- Beziehung
  • Thementage

Vita:

  • absolvierte Sachkundeprüfung nach §11 Abs. 2 Nr. 1 Tierschutzgesetz
  • Sachkundenachweis gemäß §3 Abs. 2 und Abs. 3 und gemäß §10 Abs. 1. des LHundG NRW
  • Erlaubnis zur Arbeit als geprüfter Hundetrainer gem. §11 Nr. 8 f Tierschutzgesetz erteilt durch das Amt für Verbraucher-, Tierschutz und Veterinärwesen der Städteregion Aachen.
  • Ordnungsbehördliche Erlaubnis für das Halten von „Hunden bestimmter Rassen“ (Listenhunde)
  • Erste-Hilfe-Kurse für Hundebesitzer
  • Hundepfleger im Tierheim Aachen
  • Tierschutzanzeigen für den Tierschutzverein Aachen
  • 3 Jahre Ausführservice (Dogwalking) / 3 Jahre mobile Hundeschule
  • Seit 2007 Geschäftsführer der Andys Dogworld GmbH – Das Revier für Hunde
  • Beobachtungen an Strassenhunden u.a. im Alentejo (Portugal)
  • langjährige Beobachtungen in gemischten Hundegruppen im Revier für Hunde
  • Fortbildungen u.a. bei Günther Bloch

Zur ausführlichen Biografie >>>

Jenni Jansen

Schwerpunkte:

  • Betreuung der Hunde in der Huta und Pension
  • Organisation (Terminvergabe, Emails, Planung der Erlebniswochen, etc.)
  • Sozialisierung neuer Hunde in die Gruppen

Vita:

  • Studium zur Kindergärtnerin
  • 7 Jahre als Kindergärtnerin gearbeitet
  • 11 Jahre Pfadfinderleiterin
  • 2 wöchiges Praktikum im Revier für Hunde
  • 1 Jahr Aushilfe im Revier für Hunde
  • Seit 2016 Stellvertretung in der Leitung der Hundetagesstätte und Hundepension
  • Erste-Hilfe-Kurs für Hundehalter
  • Sachkundenachweis Hundehaltung nach §11 TierschG Abs. 1 Nr. 3, 5, 8a
  • Sachkundprüfung nach §10 LHundG NRW
  • Fortbildungen
  • In Ausbildung zur Hundetrainerin

Unsere Angebote

Betreuung

Bei uns ist Ihr Hund in guten Händen.
Bewegung, Kommunikation und Lernen sind einige der Vorteile und positive Begleiterscheinungen von Hunden die Hundetagesstätten mit Rudelhaltung besuchen. Ängstliche Hunde werden in der Gruppe unter Hunden in ihrem unsicheren Verhalten nicht positiv verstärkt… mehr

Training

An uns und unsere Hunde werden in der heutigen Zeit viele Erwartungen gestellt!
Der enormen Druck und der Stress, dem wir und unsere Hunde in unserer Gesellschaft ausgesetzt sind, führen häufig zu Konflikten und Problemen zwischen Menschen und Hunden… mehr

Resozialisierung

Aggressives Verhalten bei Hunden ist arttypisch!
Dieses natürliche Verhalten ist ein bedeutendes Konzept für Konfliktlösungen und vermeidet häufig, dass aus einem Kommentkampf ein Verletzungskampf entsteht. Aggressionen dienen insbesondere der präventiven Konfliktvermeidung und dem natürlichen Lernen… mehr

Erlebniswoche

Erlebniswoche
Eine Erlebniswoche im Revier für Hunde ist ein ganz besonderes “Erlebnis”. Eine Woche lang kann sich unser Gast, mit oder ohne eigenen Hund, ganz auf die Energie und Kraft des Rudels von ca. 25-40 Hunden einlassen und eindrucksvolle Beobachtungen hündischer Verhaltensweisen machen… mehr

Das Buch

” Durch die Leitung einer Hundetagesstätte mit Gruppenhaltung hat Andreas Ohligschläger täglich die Möglichkeit, Hunde bei der Kommunikation untereinander zu beobachten. In seinem Buch möchte er neue Wege zu mehr Verständnis zwischen Mensch und Hund aufzeigen, um ein wertschätzendes Miteinander zu ermöglichen”.

Andreas Ohligschläger, 2015. 96 S., 70 Farbfotos, Klappenbroschur. ISBN 978-3-8001-1272-2. € 16,90

“Seine Philosophie: Menschen lernen durch die Natur, eine Verbindung zu den Wurzeln des Lebens herzustellen. Durch das gezielte Beobachten ihrer Tiere lernen Hundehalter, wieder auf ihr Bauchgefühl zu hören und ihren Instinkten zu trauen. Entspannt sich der Mensch, kann er auch Entspannung und Ausgeglichenheit auf seinen Hund übertragen. Ein Plädoyer für entspannte Mensch-Hund-Teams”.

zum Buch

Videos aus dem Revier

Schauen Sie gerne auch bei unserem YouTube-Kanal „Andys Dog TV“ vorbei.

Hier gibt es immer mal wieder aktuelle Videos aus dem Revier 😉

Andys Dog TV

Das meinen unsere Kunden:

„Die Hunde zu beobachten und mittendrin zu sein, ist ein unglaublich tolles Gefühl. Aber letztendlich sind es die Menschen hier im Revier, die Ehrlichkeit und die Wertschätzung, die ihr mir entgegenbringt, die das alles im Gesamten unvergesslich macht.“

Rosi, Reith im Alpbachtal

“Das Besondere am Rudel ist, dass ich meinem Hund für die Zeit, die er hier ist, das Gefühl zurückgeben kann, was einen Hund ausmacht und er kann vollkommen Hund sein.”

Udo, Wehringen

“Bin seit über drei Jahren im Revier Kunde. Inzwischen besuchen drei Hunde regelmäßig die HuTa. Alle drei fühlen sich pudelwohl, sind die Tage dort gut ausgelastet und auch super sozial im Umgang mit anderen Hunden.”

Britta, Eynatten

Womit ich nicht gerechnet hatte, ist diese sehr intensive persönliche Ansprache und Betreuung…Und mir weit über den Bereich „Hundetraining“ aufgezeigt wurde, wo die Knackpunkte liegen und was ich tun kann, damit es besser wird.

Annette, Hamburg