Fortbildung für Hundetrainer/innen

nach der Philosophie

von „AO- Andreas Ohligschläger“

Die Basis- Fortbildung nach der “AO- Andreas Ohligschläger”- Philosophie dient zur Weiterentwicklung von interessierten Hundetrainern/innen.

Sie sind angehende/r oder praktizierende/r Hundetrainer/in und möchten sich weiterentwickeln und den Menschen und ihren Hunden auf natürliche Weise bei deren Problemen helfen?

Dann ist die Fortbildung  von  „AO-Andreas Ohligschläger“ das Richtige für Sie.

Andreas Ohligschläger und die Coaches vom „Revier für Hunde“ vermitteln Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten in Theorie und Praxis nach der Philosophie von „AO-Andreas Ohligschläger“:

Die AO- Philosophie: Menschen lernen durch die Natur eine Verbindung zu den Wurzeln des Lebens herzustellen. Hunde helfen uns immer wieder dabei, die Augenblicke zu leben und unseren Instinkten wieder mehr Vertrauen zu schenken. Dadurch werden unsere Verhaltensweisen berechenbarer füreinander. Mehr fühlen an Stelle von Denken. Hunde sind sehr oft im “Hier und Jetzt”, leben im Augenblick und fühlen mehr als wir Menschen denken. Schritt für Schritt und Pfote für Pfote können wir einen gemeinsamen & harmonischen Weg gehen

Um als Mensch das nötige Verständnis zu einem Hund herzustellen, lernen die Menschen bei uns sich auf die Ebene der Hunde zu begeben, um sie dadurch besser zu verstehen. Dies führt auch dazu, dass der Mensch nicht nur den Weg zu seinem Hund, sondern auch zu sich selbst finden kann.

„Hunde verstehen heißt, sich auch selbst zu verstehen“ A. Ohligschläger

Wir sensibilisieren die Menschen dafür, welche Wirkung ihr Verhalten bei den Vierbeinern hervorrufen kann und wie sie die Beziehung zu ihrem Hund verbessern können.

 

Die Basis-Fortbildung umfasst Theorie- und Praxiseinheiten, die durch die Coaches vom Revier für Hunde sowie Andreas Ohligschläger geleitet werden.

Die Themen während der Fortbildung sind unter anderem Gebiete wie die Betrachtung der Mensch-Hund- Beziehung, Entwicklung der Hunde, Ausdrucksverhalten und Körpersprache, Kundengespräch nach „AO“, Resozialisierung von verhaltensauffälligen Hunden (Angst-/Aggressionsverhalten), praktische Übungen mit dem Menschen, Gruppenbeobachtungen und –management und noch Viele mehr.

Um an der Fortbildung teilnehmen zu können, senden Sie uns bitte das Anmeldebogen für Basis-Fortbildung mit Lichtbild zu.

Im Anschluss setzen wir uns mit Ihnen zwecks weiterer Informationen und ggf. Vereinbarung eines persönlichen Erstgespräches in Verbindung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Anmeldebogen für Basis-Fortbildung

Übersicht:

Umfang und Dauer der Fortbildung: 16 Unterrichtstage

Insgesamt werden die Fähigkeiten und das Wissen in Theorie und Praxis während 100 Unterrichtsstunden vermittelt.

Innerhalb von 5 Monate beginnend im Mai und endend im September.

Teilnehmerzahl : 4 Teilnehmer pro Fortbildungsjahr

Ort: Revier für Hunde in Eschweiler

Kosten: 3.000€ (inkl. MwSt.)